Beinschuss des Monats “Crazy“                  

Name

  Crazy, Shaky, Macibaby ... Stinkstiefel

Alter

 Rechnet selbst: ich bin 1965 geboren ... am Geburtstag von ALBERT EINSTEIN ;-))

Beinschuss-Mitglied seit

... ich tippe so seit 1990 ... in dem Jahr, indem wir mit den Alzenauer JUSOs Deutscher Meister geworden sind (damals haben wir unter anderem Bonn und Berlin geschlagen) ... im Suff beim feiern habe ich dann die Beitrittserklärung unterschrieben

Wo lebst du gerade und wo würdest du am liebsten leben

Ich wohne im Rhein-Main-Gebiet / leben würde ich gerne in Barcelona (bzw. irgendwo im typischen, unverfälschten Spanien)

Welche Sprachen/Dialekte sprichst Du

Sächsisch, hessisch, bayrisch, schwitzerdüdsch, englisch, französisch, spanisch

Wer ist neben Beinschuss dein Lieblingsfussballverein

Borussia Mönchengladbach (und FSV Mainz 05)

Wer ist dein Lieblingsspieler

Uwe Bein

Lieblingsgetränk und Lieblingsessen

Grapefruitsaft-Schorle / jede Art von Käse (am liebsten Feta)

Was darf in deinem Kühlschrank nie fehlen

Schafskäse und Ramazotti

Welche lebende Person würdest du gerne mal treffen, um mit ihr einen Abend zu verbringen

Sir Peter Ustinov (Männer) ist leider schon tot. Christiane Paul (Frauen) und vor allem Prinzessin Madeleine von Schweden

http://www.princess-madeleine.com/

Hobbies

Theater spielen, Marathon laufen, Dummschmus babbeln,     

nach der Wahrheit suchen ...

In welcher Zeit hättest du gerne auch gelebt

Zur Zeit Shakespeares in England,

oder zu Zeiten Goethe’s in Deutschland

... bin selbst ein kleiner Poet     ;-)))

Worauf bist du besonders stolz

Auf mein meist glückliches Händchen „Gott zu spielen“

(auch wenn es schon manchmal DANEBEN ging, aber einiges ist gut gelungen ...)

Welche Art von Büchern/Zeitschriften liest du bzw. hast du ein Lieblingsbuch/-romanhelden 

Zur Zeit beschränke ich mich bei Zeitschriften/Zeitungen auf das kicker-Sportmagazin, THEATER heute, Runner’s World und das Main-Echo.

Bei Büchern mag ich, wenn Geschichten erzählt werden, die einen in eine “andere Welt“ entführen. Das letzte, daß mich faszinierte war “SOPHIE’s Welt“ (Jostein Gaarder), aber auch “Momo“ von Michael Ende mag ich total gerne und von FYNN “Hallo Mister Gott, hier spricht Anna“

Welche Art von Filmen lockt dich ins Kino bzw. was ist dein Lieblingsfilm oder -schauspieler/-in

Ich mag eher kleine, leise Filme:                                                      “Die fabelhafte Welt der Amelie“ oder “Before sunrise“ (wird zur Zeit auch fortgesetzt mit „BEFORE SUNSET“) oder “Elling“ oder “Das Leben ist schön“. Aber ich stehe auch auf Komödien mit viel Dialogen: “Harry und Sally“ oder “Besser geht’s nicht“. Monumental mag ich “Braveheart“ oder “Ben Hur“ und vor allem Billy Wilder Filme z.B. „Eins, zwei, drei“ (das wir bei den Burgfestspielen ab 02.Juli auf die Bühne bringen oder auch „Some like it hot“ mit der unvergeßlichen Marilyn Monroe)

Lieblingsschauspieler sind SEAN CONNERY und MEL GIBSON. Schauspielerinnen mag ich neuerdings NICOLE KIDMAN, aber auch SALMA HAYEK und in Deutschland CHRISTIANE PAUL.

Worauf achtest du bei Männern oder Frauen als erstes

Bei Frauen definitiv auf die AUGEN,

die Ausstrahlung und Lebensfreude vermitteln sollen ...

Bei Männern guck ich meistens mit welcher Frau sie zusammen sind und denk oft: „wie hat DER das geschafft?“

Was regt dich am schnellstens auf

Intoleranz, Unpünktlichkeit und Schmuddel-Talk-Sendungen am nachmittag, leere Phrasen.  Machos auf die, die Mädels reinfallen.

Welche drei Dinge würdest du mit auf eine einsame Insel nehmen

Grapefruitsaftschorle, Schafskäse und ’nen DSL-Anschluss (für Telefon und PC)

Welchen Traum willst Du dir unbedingt noch erfüllen

Gute Frage: Eigentlich erfüll ich mir täglich mehrere Träume ...

Siehe dazu die frage weiter unten nach dem „Lebensmotto“

Ok ... wenn ich ehrlich sein soll:

Einmal in einer romantischen Komödie mit Selma Hayek in einer Liebes-Szene vor der Kamera zu stehen ... die dann erst nach 4 Wochen drehen im Kasten ist, weil Selma ständig über mich lachen muß ;-)))) ... aber auch nicht von mir lassen will

 

Ein Abendessen mit Prinzessin Madeleine von Schweden

Was ist dein Lebensmotto

Träume nicht Dein Leben, sondern lebe Deinen Traum!!!

 

Überzeug’ Dich und schreib an:       crazy@beinschuss88.de

Besitzt du noch verborgene Talente

Ich hoffe doch, da sie noch verborgen sind, kommen sie wohl hoffentlich noch früh genug zum Vorschein ;-))

Was war dein peinlichster Moment:

Als ich am „Kap der Guten Hoffnung“ in Südafrika pinkeln mußte! Links der Indische Ozean, rechts der Atlantik, in der Mitte mein Rinnsal ... bis mir ein kräftiger Windstoß entgegen kam und alles auf die Hose kam ... ;-(((  ... peinlich, peinlich